Die Sonne als Quelle der UV-Strahlung

Die Sonne, unser Zentralgestirn und Energiespender
Die Sonne, unser Energiespender

Die Sonne ist die Quelle der natürlichen UV-Strahlung auf der Erde.

Die Sonne bildet das Zentrum unseres Sonnensystems und ist die mit Abstand wichtigste Energiequelle auf der Erde. Selbst unsere fossilen Brennstoffe wie Erdöl oder Erdgas sind erst durch Fixierung der Sonnenenergie durch Pflanzen entstanden.

Die Sonne strahlt sowohl ionisierende Strahlung in Form von massehaltigen Partikelströmen (Sonnenwind = Heliumkerne, Protonen, Elektronen) als auch eine Vielzahl von elektromagnetischen Wellen ab. Diese reichen von kurzwelligen γ-Strahlen bis zu langwelligen Radiowellen und beinhalten UV-Strahlung, sichtbares Licht und Wärme.

Aber nicht alles, was die Sonne abstrahlt kommt auch bei uns auf der Erde an! Die Erdoberfläche erreichen nur 60 – 80% der solaren Bestrahlungsstärke.

Verschiedene Komponenten der Atmosphäre wie z. B. Ozon, Kohlendioxid und Wasserdampf absorbieren bzw. streuen elektromagnetische Schwingungen in unterschiedlichem Ausmaß. Sie verhindern deren Auftreffen auf der Erdoberfläche und sind somit als Schutz vor energiereicher Strahlung für das Leben auf dieser Erde unabdingbar! Beispielsweise erreichen uns weder UV-C Strahlen noch die γ- Strahlen der Sonne.

Für die UV-Strahlung gilt:

  • UV-C Strahlung wird zu 100 % von den oberen atmosphärischen Schichten absorbiert. Nichts davon trifft uns auf der Erdoberfläche.
  • UV-B Strahlung wird in Abhängigkeit vom Zustand der Ozonschicht bis zu 90 % absorbiert.
  • Für UV-A Strahlung und sichtbares Licht hingegen ist die Atmosphäre nahezu vollständig durchlässig.

Für eine graphische Darstellung der Strahlungsintensität Sonne besuchen Sie  die Website elektromagnetische Schwingungen Sonne.

Der Sonnenstand (das ist der Winkel mit dem die Sonne über der Erdoberfläche steht) hat ganz wesentlichen Einfluss auf die Intensität der UV-Strahlung auf der Oberfläche. Der Sonnenstand ist abhängig von der Tageszeit und der geografische Breite des Aufenthaltsortes.

Künstliche UV Quelle finden wir in Form von speziellen Leuchtmitteln in Sonnenbänken, beim Zahnarzt zum Aushärten von Kunsstofffüllungen oder in Sterilisationsapparaturen.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Sagen Sie´s weiter!

    Werbung

    azg
    Über azg 77 Artikel
    Hallo, ich bin promovierte Diplom-Biologin mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich der Lebenswissenschaften, Sachbuchautorin und Bloggerin.